Datenschutz

Mit dem Inkrafttreten der DS-GVO ist Datenschutz in Deutschland zu einem echten Management-Thema geworden. Die Option „do nothing“ ist angesichts der massiven Strafandrohungen für Datenschutzverletzungen nicht mehr zu verantworten. Die Zeit der milden Bußgelder, die die Aufsichtsbehörden anfangs noch für Verstöße gegen die DS-GVO und das Bundesdatenschutzgesetz verhängt haben, scheint angesichts zweistelliger Millionenbeträge auch vorbei. Für Geschäftsführer und Vorstände, die das Thema noch immer vernachlässigt haben, ist nun also Eile geboten.

Es geht um mehr – es geht um Vertrauen!
Beim Thema Datenschutz geht es um viel mehr, als nur das Erfüllen gesetzlicher Normen. Es geht um das Respektieren des Grundrechts auf informationelle Selbstbestimmung. Unternehmen, die in ihrem Marken-Image und ihren Werbebotschaften Werte wie Vertrauen und Respekt propagieren, werden schlicht unglaubwürdig, wenn sie von ihren (potentiellen) Kunden in erster Linie mit einer schweren Datenpanne oder einem hohen Bußgeld in Verbindung gebracht werden. Der Image-Schaden wiegt daher oftmals mindestens genauso schwer, wie das Bußgeld selbst.

Das macht doch unser Datenschutzbeauftragter!“
Wer nun glaubt, mit der Bestellung bzw. Ernennung eines DSB sei es getan, der irrt. Dem DSB kommt nach der DS-GVO eine Beratungs-, Schulungs- und Kontrollfunktion zu. Er wirkt auf den Datenschutz im Unternehmen hin. Er setzt ihn nicht um. Dies leuchtet umso mehr ein, als dass er andernfalls auditieren müsste, was er zuvor selbst umgesetzt hat. Die Folge: Die Organisation muss diese Aufgabe aus sich heraus lösen.

Sie haben fast alles, was Sie benötigen! Den Rest bringen wir mit.
Unsere Mission ist es, Unternehmen bei der Implementierung von im Alltag handhabbaren Mechanismen zur Herstellung und Aufrechterhaltung der DS-GVO Compliance zu unterstützen. Dabei geht es nicht etwa darum, eine Feigenblattlösung zu schaffen, mit der man bei einer etwaigen behördlichen Prüfung gerade so aus dem Bereich der groben in die leichte Fahrlässigkeit rutscht. So etwas haben Sie nicht nötig, denn aus einer Vielzahl von DS-GVO Beratungsprojekten wissen wir, dass viele Unternehmen die organisatorischen Voraussetzungen erfüllen, um einen wirksamen Datenschutz im Tagesgeschäft zu verankern. Wir zeigen Ihnen, wie das geht. Mit erfahrenen Beratern, einer Menge Expertise im Bereich Datenschutz und einer bewährten Beratungsmethodik begleiten wir Sie Schritt für Schritt bei der Umsetzung und Optimierung Ihres Datenschutzes.

scienITec – Ihre IT-to-Business Partner

Lassen Sie uns jetzt über Ihr Projekt sprechen.