Der Bundesdatenschutzbeauftragte warnt vor WhatsApp

Wie die FAZ berichtet, hat der Bundesdatenschutzbeauftragte, Herr Ulrich Kelber, allen Bundesbehörden untersagt, den Messengerdienst WhatsApp zu nutzen. Kelber argumentiert damit, dass Metadaten, wie Nachrichtendatum, die Uhrzeit, Standort und Identität des Senders sowie des Empfängers und die verwendeten Smartphones erfasst werden. Dabei werden diese Daten nicht verschlüsselt gesendet und können gesammelt werden. Daraus ließen sich …

Homeoffice – Microsoft reagiert darauf

Foto: Tadas Sar auf unsplash.com
Durch den Corona-Virus ist die Zahl der Arbeitnehmer mit Homeoffice stark gestiegen. Dieser Anstieg hat direkten Einfluß auf die Netze und deren Auslastung. Aber auch die Branchenriesen, wie Microsoft, reagieren auf diese Veränderung und passen einige ihrer Dienste aus dem Office-365-Programm auf die gestiegene Zahl an Usern im Homeoffice an. Durch die Anpassung sollen die …

Malware Emotet sucht neue Wege

Foto: Michael Geiger auf unsplash.com
Wir berichteten bereits vor einigen Wochen über die Gefahr der Malware "Emotet" und wie er sich verbreitet. Nun scheint es einen neuen, bisher unbekannten Angriffsweg zu geben. Binary Search hat entdeckt, dass die Angreifer nun versuchen, auch über WLAN-Netze ihre Schadsoftware zu verbreiten. Emtotet bedient sich demnach selbst entpackender RAR-Archive. Die darin enthaltenen Programme worm.exe …

BayLDA mit neuer Führung

Der bayerische Innenminister, Joachim Herrmann, hat am 31.01.2020 am Sitz des Bayerischen Landesamts für Datenschutzaufsicht (BayLDA) in Ansbach den bisherigen Präsidenten, Thomas Kranig, in den Ruhestand verabschiedet. Innenminister Herrmann dankte dem langjährigen Präsidenten Kranig für sein erfolgreiches Wirken rund um den Datenschutz und den Aufbau der Behörde. Mit dem Ausscheiden von Herrn Kranig wurde zeitgleich …

Schwedische Datenaufsichtsbehörde geht gegen Gesichtserkennungssoftware vor

Die schwedische Datenschutzbehörde DPA hat eine Schule mit einem Bußgeld belegt (ca. 20.000 Euro). In einem Pilotversuch in einer Klasse mit 22 Schülern wurde die Anwesenheit mittels einer Gesichtserkennungssoftware festgestellt. Im Tenor ihrer Entscheidung hält die DPA dieses Verfahren zur Gesichtserkennung für eine Sammlung von sensiblen biometrischen Daten der Schüler. Daraus folgt, dass eine Datenschutzfolgenabschätzung …

BfDI ahndet Datenschutzverstoß gegen Kleinstunternehmen

Der Bundesbeauftragte für Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) hat in dieser Woche neben dem Millionenbußgeld gegenüber 1 und 1 auch ein Bußgeld gegenüber einem Kleinstunternehmen in Höhe von 10.000 Euro ausgesprochen, nachdem trotz mehrfacher behördlicher Aufforderung zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten, das betreffende Unternehmen dieser Meldepflicht nicht nachgekommen ist. Die gesetzliche Pflicht zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten …

Was tun bei einem harten Brexit?

scienITec GDPR Manager
Großbritannien wählt heute das Unterhaus und damit wohl auch richtungweisend in Sachen Brexit. Die Wahrscheinlichkeit eines Brexit dürfte sehr hoch liegen, da ein – wenn auch knapper – Wahlsieg von Premier Johnson prognostiziert ist. Was bedeutet der Brexit für die Unternehmen in Europa, insbesondere wenn es keinen Austritts-Vertrag mit der EU geben sollte? Im vorliegenden …

Millionenbußgeld gegen 1 und 1

Der Bundesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (BfDI) hat gegen den Internetkonzern 1 und 1 ein Bußgeld in Höhe von rund 9,6 Mio Euro ausgesprochen. Wie konnte es zu diesem Bußgeld kommen? Bereits in 2018 ereignete sich der Sachverhalt. 1 und 1 hatte an der Kundenhotline den Namen und das Geburtsdatum als ausreichende Authentisierung angesehen. Nach …

Was kostet eine nicht erteilte Auskunft?

Das Recht auf Auskunft über seine verarbeiteten Daten steht nach Art. 15 DS-GVO jeder natürlichen Person zu. Was aber, wenn der Verantwortliche dieser Anfrage nicht gerecht wird und diese schlicht nicht beantwortet?  Der Betroffene hat nach der DS-GVO das Recht, sich an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden. Diese wird in der Folge vom Verantwortlichen eine …